Wacholder – der Geschmackgeber des Gin´s

Bild

Wacholder (Juniperus) ist in jedem Gin eine der Hauptzutaten für die Geschmackscharakteristik. Grund genung einmal genauer die kleinen Beeren zu betrachten.

Der Wacholder stammt aus einer Unterart der Zypressengewächse (Cupressaceae). In Österreich und Teilen Bayerns ist der Wacholder unter Kranewitt besser bekannt. Der Wacholder ist eine immergrüne Sträucher oder auch Baumflanze. Die Blätter sind sehr kurz und liegen eng und Schuppen- oderNadelförmig an. Die Wacholderarten kommen größtenteils in der Nordhalbkugel der Erde vor.

Die kleinen Beeren können viel, denn Wacholder als Tee fördert die Verdauung, Harnausscheidung und wirkt gegen Sodbrennen. Er unterstützt die Rheuma- und Gicht-Therapie. Findet aber die Hauptverwendung im gleichnamigen Wacholderschnaps, Krambambuli, Steinhäger, Genever oder aber in Gin.

In der Küche kann man die würzigen Wacholderbeeren auch verwenden z.B. zu Sauerkraut, bei der Herstellung von Sauerbraten oder aber als Pökelgewürz. Das Holz findet verwendung im Bogenbau oder aber als Räucherholz. Wacholder-Rauch gilt als reinigend und desinfizierend und wurde schon im Mittelalter verwendet.

Im August und September werden die Beeren geerntet.In der Regel bekommt man sie getrocknet im  Supermarkt. Man kauft Wacholder als ganze Beeren und verarbeitet Sie wie Pfeffer, also entweder zermörstet oder gemahlen mit der Mühle. Dann können die Beeren ihr gesamtes Aroma entfalten. Lichtgeschützt, trocken und luftdicht verpackt gelagert, sind sie über viele Jahre haltbar.

Dabei enthalten die Beeren und Nadeln des Wacholder leicht giftige ätherische Öle die bei Hautkontakt oder Verzehr zu Reizerscheinungen führen können. Man sollte nicht mehr als 2 g der Beeren verzehren. Das geschieht allerdings in der Regel auch nicht….

Hier noch kurz die Inhaltsstoffe:

Bitterstoff Juniperin, Betulin, Kampfer, Zitronensäure, Flavone, Pentosan, Phosphor, Gallussäure, Gerbstoff, Gerbsäure, Harz, Linolensäure, Mangan, Menthol, Oxalsäure, Terpineol, Umbelliferon, Zink, ätherisches Öl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s