Bayrische Wacholderpower – Bavarian Dry Gin

Bild

Die Liebl Spezialitätenbrennerei aus Bad Kötzing beehrt Gin-Fans mit dem Bavarian Dry Gin. Die Liebls stützen sich auf ein altes und traditionelles Familienrezept. Nun war es also an der Zeit den Gin neu aufzulegen.

Dabei besteht der Alkohol des Gins neben feinem Neutralalkohol auch aus Coillmór-Gerstenmalzdestillat (wird auch für Whisky verwendet). Die Kräuter werden strikt von den Früchten getrennt eingemaischt und destilliert. In kleinen Kupferbrennkesseln wird anschließend schonend und langsam der Gin gebrannt. Im Nachgang findet eine Lagerung in 100 Liter fassenden Tonbehältern statt. Durch den atmungsaktiven Behälter kommt es zu einem oxydativen Reifeprozess welcher dem Bavarian Dry Gin seinen Charakter verleiht.

Bild
So beschreibt sich der Bavarian Dry Gin selbst:

Bavarian Dry Gin – wird in unserer Brennerei nach einem alten Familienrezept in limitierter Auflage aus ausgewählten Botanicals destilliert.
Frische Wacholderbeeren und Vollreife Zitrusfrüchte sowie das weiche Quellwasser des Bayerischen Waldes, verleihen diesem Gin neben weiteren handverlesenen Zutaten wie Angelikawurzel, Hopfenblüten, Koriander, Ingwer und Lavendel sein würzig-fruchtiges Bukett und seine Komplexität.

In der Degustation bestätigt sich unsere Vermutung, der Gin ist klassischer Natur zumindest schon mal vorab in der Nase. Ein kräftiges Fundament an Wacholder unterstrichen von Zitrusnoten und herben Kräutern strömt in die Nase.

In der Verkostung breitet sich ein deutliches Wacholderaroma am Gaumen aus. Die 46 % Alkohol wirken für wohlige Wärme im Magen ohne dabei einen zu scharfen Abgang zu verzeichnen. Der Geschmack ist dabei lang anhaltend. Deutlich schmeckt man auch Angelikawurzel und Zitrusnoten heraus. Einen leicht blumig fruchtigen Charakter attestieren wir dem leerem Glas.

Aufgrund des würzigen Charakters des Bavarian Dry Gin empfiehlt sich ein eher mittleres Tonic um nicht noch herber zu werden. Hier funktioniert das „Fever- Tree Indian Tonic“ sehr gut. Auch das „Le Rock“ Tonic gefällt uns in Verbindung mit dem Bavarian Dry Gin. Ein edler und herb/frischer Gin Tonic ist mit dem Bavarian Dry Gin garantiert.

Fazit: ein kräftiger Gin mit herber Wacholdernote. Im Gesamteindruck ein Gin für Fans des klassischen „London Dry Gin“ Stils. Dabei harmoniert die Abstimmung im Gesamtgeschmack klasse. Ein tolles Produkt aus einer kleinen bayrischen Traditionsdestille mit einem guten Preisleistungsverhältnis.

Bavarian Dry Gin jetzt kaufen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s