Greyling Gin – Große Flasche, kleine Fische…

Bild

Greyling Gin – Große Flasche, kleine Fische…

Der Greyling Gin aus Michigan beschreibt sich selbst als „Modern Dry Gin“. Dabei ist das Unternehmen Two Birds Artisan Spirits ganz frisch auf dem Markt. Ob es mit einer neuen Geschmacksauslegung uns Gin-Fans begeistern kann, klären wir nachfolgend.

Die Mikrodestillerie stellt den Greyling Gin, wie der Name es schon vermuten lässt in sehr kleinen Batches her. Die beiden Gründer Ryan Bailey und Nathan Jonjevic legen dabei viel Wert auf Regionalität und Heimatbezug.

Der Name des Gins basiert auf einen kleinen Fisch den Grayling, der durch Umweltverschmutzung und Überfischung in Michigans River seit den 1930er Jahre ausgerottet wurde. Um keine Verwechslung zur gleichnamigen statt zu forcieren, taufte man den Gin dann in Greyling um.

Das Flaschendesign ist äußert puristisch gehalten mit einem Frontlabel welches die Region zeigt und die wichtiges Angaben zum Gin preisgibt. Unser Verkostungsmuster ist nicht in der Originalabfüllung, deshalb gibt es keine Bilder zu der Flasche von uns. Die Abfüllung liegt bei 0,7 Liter bei 41% Alkoholanteil. Dafür muss der Gin-Geniesser knapp 40,-€ berappen. Der Gin ist exklusiv in Deutschland nur über Ginobility.de erhältlich.

So beschreibt sich der Greyling Modern Dry Gin selbst:

Michigan’s rivers once drew droves of anglers in pursuit of the Greyling; a small, noble, silver-scaled fish.  Sadly, overfishing and pollution destroyed the Greyling by the 1930s.  Reborn, the Greyling returns as this crisp, juniper-forward, Hand-Crafted Gin made with Michigan spirits and botanicals.

In der Nase versprüht der Gin ein angenehmes Aroma von Wacholder gepaart mit leichten Noten von Lavendel. Der Geruchseindruck ist äußert mild mit leicht erdigen Tönen. Einschläge von frischen Zitrusaromen sind ebenfalls auszumachen. In Summe ein sehr interessanter Degustationseindruck.

Im Geschmackstest ist der erste Eindruck süßlich mit sehr floraler Note. In Nachklang haften sich Wacholder und Korianderaromen an den Gaumen. Die 41 % Alkohol sind im Abgang spürbar aber keineswegs spritig. Insgesamt ist der Gin sehr mild und mit Ausnahme von Old Tom Gin mit deutlich üßlichen Zügen. Dabei wirkt diese Auslegung in Zusammenspiel mit dem frischen Wacholderaroma sehr interessant und definitiv eine Spur anders als die „New Western Dry Gin“ Vertreter.

Im Gin Tonic paart sich der Gin mit dem Fever-Tree Indian Tonic Water zu einem frisch-floralen „Modern Gin Tonic“. Der Eindruck ist wesentlich anders als bei einem klassischen G&T, dabei äußerst passend für einen lauen Sommerabend. Mit herberen Tonics geht der Gin uns zu sehr unter.

Deutsche Version
Fazit: interessanter US-Gin der mit seinem süßlich-milden Charkter sicherlich jeden Fan von „New Western Dry Gin“ überzeugen kann. Klassische London Dry Gin Fans dürfte der Gin eine Spur zu floral und süßlich erscheinen. Der Preis ist uns mit rund 40,- €, (USA ca. 20,- €) deutlich zu hoch.

english version
Rating: interesting U.S. Gin with his sweet and mild Charkter can certainly convince any fan of New Western Dry Gin„. Classic London Dry Gin Gin fans should appear the floral and sweet a trace. The price around 40, , (USA 20, ) is much too high.

Shoptipp: Greyling Gin kaufen bei Ginobilty

Herstellerkontakt:

Two Birds Artisan Spirits
Henry Fox Sales Company
and distributed by the General Wine & Liquor Company
373 Victor Ave, Highland Park,
MI 48203
Web: www.twobirdsartisanspirits.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s